Da muss man hin : Kloster lädt zum Advent

Rund ums Kloster Dobbertin gibt es beim Adventsbasar immer großen Trubel. Auch in diesem Jahr soll es so sein.
Foto:
1 von 1
Rund ums Kloster Dobbertin gibt es beim Adventsbasar immer großen Trubel. Auch in diesem Jahr soll es so sein.

Der traditionelle Weihnachtsbasar in Dobbertin, der in jedem Jahr weitgereiste Fans anzieht, findet am am 29. November von 12 bis 17 Uhr statt. Rund um das Kloster wird es dann schon mal vorweihnachtlich besinnlich.

svz.de von
26. November 2014, 19:44 Uhr

Viele Überraschungen gibt es auf dem Klostergelände in Erwartung der Advents– und Weihnachtszeit. Am kommenden Sonnabend, 29. November, findet im und rund ums Kloster Dobbertin wieder ein Adventsbasar statt – von 12 bis 17 Uhr hat dieser geöffnet.

Die Förderschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung lädt ein zu einem Tag der offenen Tür mit Führungen durch die Schule um 13, 14 und 15 Uhr. Alle Besucher sind recht herzlich eingeladen zum Adventsbasar auf den Festplatz, in den Bülowsaal, in den Kreuzgang, in die Freizeitscheune, in das Brauhaus, in die Werkstatt für behinderte Menschen und in die Förderschule mit Schwerpunkt geistige Entwicklung. Die Besucher können auswählen aus vielfältigen Angeboten. Unzählige Stände präsentieren Adventsgestecke, Handarbeiten, Gefilztes, Gewebtes, eingekochte Marmeladen und andere Köstlichkeiten sowie größere und kleine Geschenkartikel. In die Kirche wird um 13 Uhr zum „Innehalten“ eingeladen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen