Ganzlin : Kleine, bunte Basteleien für das Osterfest

Sich Zeit nehmen beim Kaffeetrinken mit den Tagesgästen auch das gehört dazu.   Fotos: sabrina Panknin
1 von 2
Sich Zeit nehmen beim Kaffeetrinken mit den Tagesgästen auch das gehört dazu. Fotos: sabrina Panknin

Mitarbeiter der Seniorentagesstätte Zachow (SeTaZa) kümmern sich mittlerweile um 14 Tagesgäste. Vor dem Osterfest wurde fleißig gebastelt und Eier bemalt. Freie Plätze sind noch vorhanden.

svz.de von
26. März 2016, 05:00 Uhr

Im vergangenen September eröffnete die Seniorentagesstätte im ehemaligen Gutshaus Zachow. Die Idee stammt von Dipl.-Med. Claudia Buntrock aus Berlin. Sie ist Allgemeinmedizinerin im Gutshaus Zachow, betreut aber auch Patienten in Berlin. „Es ist wirklich gut angelaufen“, erzählt Monique Vernaleken. Mittlerweile sind Kollegen und Gäste irgendwie zu einer kleinen Familie zusammen gewachsen. Auch das Ärztin Claudia Buntrock vor Ort ist, tut der Seniorentagesstätte Zachow gut. „Wir können dadurch auch einige Tests vor Ort machen“, weiß Monique Vernaleken aus Ganzlin.

Mehr lesen Sie in unserer Printausgabe und im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen