Einweihung in Plau : Kicken mit dem Profi

Ex-Nationalspielerin Simone Römhold absolvierte mit den Kids ein Showtraining.
Ex-Nationalspielerin Simone Römhold absolvierte mit den Kids ein Showtraining.

Bolzplatz am Kinder- und Jugendzentrum Plau am See eröffnet

von
28. Juni 2016, 21:00 Uhr

Bei hochsommerlichen Temperaturen wurde jetzt der Bolzplatz gegenüber dem Kinder- und Jugendzentrum Plau am See im Beisein des stellvertretenden Plauer Bürgermeisters Eckhard Salewski, dem stellvertretenden Bürgervorsteher Marco Rexin, sowie dem Trainer des Plauer Fußballvereins Hartmut Fiedler mit einem Showtraining für die jugendlichen Besucher des KiJuZ eröffnet. Die Ex-Turbine Potsdam- und Nationalspielerin Simone Römhold begeisterte die Jugendlichen mit einem Trainingsprogramm aus ihrer Zeit als Betreuerin der U-16 Nationalmannschaft der Mädchen. Nach abschließendem Spiel und Siebenmeterschießen waren die Jungs schließlich reif für ein Bad im Plauer See.

Der Platz war vorher vom Bauhof der Stadt hervorragend präpariert und geschmückt worden. Rund zwei Wochen zuvor hatten die Jugendlichen die Tore aufgestellt und den Platz neu eingemessen. Dank der großen Unterstützung durch den Plauer FC, einer Tiefbaufirma aus der Umgebung sowie dem Bauhof der Stadt Plau am See wurde die Eröffnung zu einem großen Erfolg. Unser Dank gilt jedoch vor allem Simone Römhold, die als gelernte Fotografin seit einigen Jahren in der Nähe von Plau am See lebt und mit ihrem großen Engagement zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen hat.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen