kommunalpolitik in Techentin : Keine Investitionen in 2017 möglich

Leere Kasse – auch in Techentin
Leere Kasse – auch in Techentin

Techentins Haushalt weiterhin unausgeglichen. Bürgermeister Fred Paarmann mahnt: Hinterland dürfe nicht vergessen werden

von
09. April 2017, 21:00 Uhr

Investitionen sind auch in diesem Jahr in der Gemeinde Techentin und seinen Ortsteilen nicht drin. Grund: Der kommunale Haushalt ist noch immer nicht ausgeglichen. „Unser Konto geht immer weiter ins Rote. Noch mehr sparen aber geht nicht“, sagt Techentins Bürgermeister Fred Paarmann im SVZ-Gespräch.

Bereits im vergangenen Jahr haben die Techentiner Kommunalpolitiker mehrheitlich ihren Doppelhaushalt 2017/18 beschlossen. Ohne Diskussionen ging es aber nicht. „Wie immer haben wir über die Steuer-Hebesätze diskutiert“, erinnert Fred Paarmann. Diese sollten erneut angehoben werden.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Print-Ausgabe und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen