Plau am See : Junge Talente am Klavier

Die Klavierschüler von Heide und Christiane Klonz zeigten ihr musikalisches Können.
Die Klavierschüler von Heide und Christiane Klonz zeigten ihr musikalisches Können.

In der Plauer Klinik Silbermühle gaben Musikschüler ein Konzert

von
23. Mai 2019, 20:00 Uhr

Mit klassischer Musik, Ragtimes und romantischer Filmmusik begeisterten erneut Klavierschüler von Heide und Christiane Klonz in der KMG Klinik Silbermühle Plau-Appelburg. Auch Künstler der Kreismusikschule Ludwigslust-Parchim waren dabei. Bereits die Jüngsten erhielten die Möglichkeit, im Rahmen dieser Konzerte aufzutreten.

Es erklangen Werke von Czerny, Beethoven, Diabelli, Paganini und Smetana. Die Interpreten waren Jule Behning, Jolie-Marie Schönborn, Johann Kruse, Ferenc Bernhagen und Liza Bernhagen. Spielfreude und Durchhaltevermögen zeichnete die Darbietungen aus. Den Ragtime „Maple Leaf Rag“ brachte Mara Ritschel zu Gehör.

Filmmusik ließen Linn Wanzenberg, Charlize Erdmann, Maaike Ritschel, Jakob Kruse und Carina Pflug erklingen. Werke für Klavier zu vier Händen kamen ebenfalls zur Aufführung: Linn Wanzenberg und Josefine Hinzpeter spielten im Duo „Auf dem Meeresgrund“ von Michael Proksch. Seine Komposition „Seine-Sucht“ interpretierten Josefine Hinzpeter und Katharina Keil. Souverän erklang der Song „People help the people“ von Birdy. Laetitia Erdmann zeigte ihr beachtliches Können.

Zum Abschluss traten Yasmin und Carina Pflug mit der Komposition „Titanium“ von Sia in einer Bearbeitung für Violine und Klavier auf. Das Publikum belohnte die Instrumentalisten mit langanhaltendem Applaus.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen