Plau am See : Junge Forscher auf Spurensuche

von 01. Oktober 2018, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Nehmen Fundstücke unter die Lupe: Daniel Drüsedau und Jugendpfleger Thomas Küstner begeistern sich für Archäologie und Heimatgeschichte.
Nehmen Fundstücke unter die Lupe: Daniel Drüsedau und Jugendpfleger Thomas Küstner begeistern sich für Archäologie und Heimatgeschichte.

Nachwuchs-Archäologen aus Plau am See untersuchen Geschichte ihrer Heimat und erhielten dafür den Jugend-Denkmalpreis

Daniel Drüsedau hat viele Interessen. Reiten, Theater, Klavier spielen, Karate – nach der Schule stehen bei dem 11-Jährigen täglich andere Dinge auf dem Zettel, mit denen er seine Freizeit gestaltet. Geschichte gehört auch dazu. „Mich interessieren Werkzeuge, Technik und Bauten aus vergangenen Zeiten“, sagt Daniel, der die sechste Klasse der Regionalen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite