Neues Oberhaupt : Juliane Bus jetzt Königin in Sandhof

Die neu gewählte Königin mit Vorgängerinnen am Krönungsabend
Foto:
1 von 3
Die neu gewählte Königin mit Vorgängerinnen am Krönungsabend

Wieder mehrere hundert Besucher bei zweitägigem Heideblütenfest des Heimatvereins Wooster Heide e.V. / Stolz auf eigene Leistung

svz.de von
31. August 2014, 22:00 Uhr

Juliane Bus ist die neue Heideblütenkönigin von Sandhof. Am Sonnabend um 20 Uhr wurde sie im Beisein ihrer Vorgängerin Tina Samen gekrönt.

Auch in diesem Jahr kamen mehrere hundert Besucher zu der mittlerweile überregional bekannten Veranstaltung des Heimatvereins Wooster Heide e.V., die über zwei Tage viele Stunden Unterhaltung bot. Gäste kamen nicht nur aus dem Schweriner, sondern zum Beispiel auch bis aus dem Rostocker Raum.

Vor der bis zum nächsten Morgen dauernden Disco-Nacht am Sonnabend im 400 Plätze bietenden Festzelt zeigten ab Mittag zum Beispiel die „Mildenitzer Danzlüd“ in historischer Tracht und später Bewohner des Klosters Dobbertin Tänze, das etwa sechsstündige Programm am Sonntag dominierten die Jagdhornbläsergruppen des Jagdverbandes Parchim, die Blaskapelle Barnin und das Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Krakow am See. „Bei der Auswahl der Handwerker- und Marktstände haben wir immer Wert auf Kunstgewerbe in allen Varianten gelegt und sind darauf bedacht, keinen Trödelkram anzubieten, um es mal ganz direkt zu sagen“, so Wolfram Bieling, Vorsitzender des Heimatvereins.

Mehr in unserer Print-Ausgabe und im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen