Lübz : Italienische Wäsche trocknet

n
n

von
21. Mai 2019, 05:00 Uhr

Vor einem Monat starteten sie aus einem Dorf in der Nähe der Stadt Bergamo nordwärts. Am Parkplatz der Bobziner Straße legten Carlo Conte und Alessia Tittarelli gestern einen Zwischenstopp ein: Die in Parchim gewaschene Kleidung musste erst einmal aufgehängt werden. Für einen Wäschetrockner gibt es in dem Auto-Caravan, der innerhalb eines Jahres umgebaut und das neue Zuhause des Paares geworden ist, keinen Platz mehr: Dusche, Bett sowie eine Einbauküche sind dafür vorhanden. Die beiden Italiener fahren zusammen mit Hündin Shakty innerhalb Deutschlands von einem Musikfestival zum nächsten, um unter anderem Schmuck zu verkaufen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen