Neue Bürgermeisterin von Lübz : „Ich fieberte bis zum Schluss“

von 27. Mai 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Der Wahlkampf neben dem Berufsalltag ist von Erfolg gekrönt: Astrid Becker zieht am 1. Oktober ins Lübzer Rathaus.
Der Wahlkampf neben dem Berufsalltag ist von Erfolg gekrönt: Astrid Becker zieht am 1. Oktober ins Lübzer Rathaus.

Astrid Becker wird ab Oktober neue Bürgermeisterin von Lübz: Wie sie die Wahlnacht erlebte und was sie vorhat.

Astrid Becker hat es geschafft: Am 1. Oktober wird die gemeinsame Kandidatin von Linken und SPD ins Lübzer Rathaus als neue Bürgermeisterin einziehen. Becker siegte knapp vor dem CDU-Kandidaten Gerd-Holger Golisz. Nach vorläufigen Wahlergebnissen erzielte Becker 52,83 Prozent der Stimmen und Golisz 47,17 Prozent. In absoluten Stimmen klingt das Ergebni...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite