Greven : Handwerkskunst auf dem ersten Frühlingsmarkt in Greven

von
23. März 2019, 05:00 Uhr

Groß und Klein sind am Sonnabend, 6. April, von 10 bis 14 Uhr, in Greven willkommen, verschiedene Handwerkskunst im kleinen Park der Gemeinde zu bestaunen und zu erwerben sowie kulinarische Kostbarkeiten für den Gaumen zu genießen. Die Produktionsschule Westmecklenburg lädt zum Frühlingsmarkt ein.

In den Metall- und Holzwerkstätten der Schule werden unter anderem Feuerschalen und Bänke hergestellt, die bereits etliche Gärten der Umgebung zieren. Aber auch neue Kreationen stehen zum Verkauf.

Auch das Qualitätsrindfleisch aus der Produktionsschule findet sicher wieder reißenden Absatz. In der Werkstatt für Landwirtschaft werden derzeit 38 Galloway-Rinder betreut, deren Fleisch vor Ort und auf Märkten verkauft wird. „Für den Frühlingsmarkt lassen wir unsere beliebten Brat- und Mettwürste vom Galloway herstellen. Die Werkstatt bereitet aus dem Fleisch einen kräftigen Kesselgulasch zu“, so Werkstattpädagogin Regina Hansch.

Es werden auch neue Wurstprodukte im Angebot sein. Vorbestellungen nimmt die ländliche Bildungseinrichtung gerne entgegen. Daneben werden weitere regionale Künstler und Handwerker ihre Waren anbieten. Die Stände reichen von frühlingshaften Gestecken bis zur dekorativen Keramik.

Selbstverständlich sorgt die Produktionsschule, unter anderem zusammen mit den Landfrauen der Gemeinde Granzin, für kulinarische Genüsse. Stockbrot an der wärmenden Feuerstelle, Kinderschminken und noch einiges mehr werden diesen ersten Frühlingsmarkt im Grevener Park abrunden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen