,Ausgebuddelt’ : Gutsdorfgeschichte unter Isolierung, Putz und Farbe

Beim Renovieren eines Daschower Hauses fand Roland Ex dieses Zeitungsblatt aus dem Jahr 1966: „Die Politik unserer Partei bewährte sich glänzend.“
Beim Renovieren eines Daschower Hauses fand Roland Ex dieses Zeitungsblatt aus dem Jahr 1966: „Die Politik unserer Partei bewährte sich glänzend.“

Daschows Häuser sind bis zu 200 Jahre alt. Die Bewohner tragen sie sorgsam durch die Jahrzehnte

svz.de von
12. September 2015, 06:41 Uhr

Vielerlei wurde bei Besuchen in der Gemeinde Gallin-Kuppentin von den Bewohnern berichtet, erinnert, geurteilt. Eines der Urteile lautete: Der schönste Ort der Gemeinde sei Daschow. Dort pflegten die Bewohner auch eine besonders lebendige Nachbarschaft. Mehr über Daschow, seine Einwohner und das benachbarte Penzlin, das TV-Berühmtheit erlangte, lesen Sie in der Printausgabe und im E-Paper.







zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen