Fahrrad-infrastruktur : Gute Nachrichten für Radtouristen

Der Plauer See, wie hier an der Seeluster Bucht, ist ein beliebtes Urlaubsziel – auch für Radtouristen.  Fotos: sabrina Panknin
1 von 3
Der Plauer See, wie hier an der Seeluster Bucht, ist ein beliebtes Urlaubsziel – auch für Radtouristen. Fotos: sabrina Panknin

Wirtschaftsminister Harry Glawe überreicht an Plaus Bürgermeister Norbert Reier Zuwendungsbescheid für Radwegeausbau

von
26. August 2015, 19:00 Uhr

Am besten mit einem Mountainbike müsse der Radtourist unterwegs sein, wenn er derzeit um den Plauer See fahren möchte. Doch damit soll bald Schluss sein, denn eine Teilstrecke des sogenannten Eldetal-Rundweges um den Plauer See soll jetzt ausgebaut werden. Möglich wird dies durch eine finanzielle Unterstützung des Ministeriums für Wirtschaft, Bau und Tourismus. Minister Harry Glawe (CDU) überbrachte den Zuwendungsbescheid in Höhe von 834 300 Euro höchstpersönlich – die Gesamtinvestition beläuft sich auf 1,1 Millionen Euro.

Wann der Ausbau startet und um welche Abschnitte es sich genau handelt, lesen Sie in der Ausgabe der Schweriner Volkszeitung vom 27. August 2015 oder im e-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen