Gute Badesaison am Passower See

Naturbad nach Sanierung erfolgreich gestartet

von
02. September 2020, 16:03 Uhr

Die Wiederaufnahme des Badebetriebs am Passower See sei schwierig gewesen, aber durch viel ehrenamtliches Engagement des Kulturkreises Gemeinde Passow letztlich doch möglich, lautet das Fazit der Bürgermeisterin Barbara Schul.

Zahlreiche Helfer hätten in der Ferienzeit und darüber hinaus die tägliche Reinigung, die Pflege der Anlage sowie handwerkliche Aufgaben im frisch sanierten Strandbad übernommen.

Im Rahmen des Landesprogramms „MV kann schwimmen“ konnte auch in diesem Jahr zahlreiche Kinder der umliegenden Grundschulen durch den Arbeiter-Samariter-Bund unterrichtet werden.

Auch der Imbiss konnte seinen Betrieb wieder aufnehmen. Allerdings lief der befristete Pachtvertrag für diese Saison am 1. September aus. Dabei war es nach Aussage der Gemeindevertretung ein Glück gewesen, so kurzfristig überhaupt einen Betreiber zu finden.

Auch die Rettungsschwimmer hatten aufgrund des guten Wetters ihren Einsatzzeitraum über die Sommerferien hinaus verlängert. Die Tageseinnahmen aus den Eintrittsgeldern des Badebetriebs werden zweckgebunden in Unterhalt der gesamten Anlage investiert, heißt es weiter.

Für die Badesaison 2021 und darüber hinaus sucht die Gemeinde Passow nun einen Pächter für den langfristigen, nachhaltigen Betrieb des Imbisses und des Strandbades. Nähere Informationen hierzu erteilt das Amt Eldenburg unter der Telefonnummer 038731/5070. Anfragen sind auch per Mail unter info@amt-eldenburg-luebz.de möglich.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen