zur Navigation springen
Zeitung für Lübz, Goldberg, Plau

15. Dezember 2017 | 19:07 Uhr

Wirtschaft : Grevener Experten für Landtechnik

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Zur „Schmidt & Co. GmbH – Kraftfahrzeug und Landtechnikservice“ kommen Kunden auch aus anderen Ländern – wie aus Holland

svz.de von
erstellt am 29.Feb.2016 | 12:00 Uhr

Knapp 450 Einwohner leben in der Gemeinde Granzin. Neben Beckendorf, Lindenbeck und Bahlenrade gehört auch Greven zur Gemeinde. Dort gibt es neben der Produktionsschule Westmecklenburg ein Unternehmen, das sogar über die Landesgrenzen Deutschlands bekannt ist: Abseits der Hauptstraße befindet sich auf einem großen Gelände die „Schmidt & Co. GmbH – Kraftfahrzeug und Landtechnikservice“. Der Profi für Wellen und Schnecken. Und zu denen wollen nicht nur Landwirte und andere Kunden aus Deutschland, sondern auch aus Holland, Luxemburg und Litauen.

Der Kopf des Unternehmens ist Bernd Schmidt, Geschäftsführer. Im vergangenen Jahr feierte er – gemeinsam mit seinem 30-Mann-starken Team – Silberhochzeit. Schmidt & Co. gibt es seit mehr als 25 Jahren (wir berichteten). Und das erfolgreich. Denn darauf setzt Geschäftsführer Bernd Schmidt – auf Qualität. Auch bei seinen Mitarbeitern. Weiterbildung wird hier groß geschrieben. Und neue Technik muss auch sein. Deshalb gab es pünktlich zum Firmenjubiläum eine neue Wuchtbank – rotierende Wellen von bis zu sechs Metern Länge und zwei Tonnen Gewicht können die Grevener vor Ort auswuchten. „Wir sind vollauf zufrieden mit der neuen Technik“, erzählt Bernd Schmidt.

In großen Hallen befinden sich die unterschiedlichsten Ersatzteile, in den Werkstätten wird fleißig gearbeitet, an der Wuchtbank oder anderen Maschinen. Schlosser, Dreher finden hier ihre Anstellung. Draußen auf dem Gelände stehen große Landmaschinen und auch kleine Traktoren. Denn auch das gehört zum Spektrum von Schmidt & Co. aus Greven. Mittlerweile werde vielmehr mit dem Computer gearbeitet als früher. Doch ein enger Kundenkontakt steht ganz oben auf der Agenda. „Wir haben Außendienstmitarbeiter, die nicht nur in Mecklenburg-Vorpommern im Einsatz sind“, erzählt Bernd Schmidt. Sondern auch in den Nachbarbundesländern Schleswig-Holstein und Brandenburg Kunden betreuen.

Vieles hat sich in den vergangenen 25 Jahren verändert. Die Technik ist eine andere, die Maschinen sind größere. Einiges geht jetzt leichter, wiederum anderes ist in den vergangenen Jahren schwieriger geworden. Dazu zählt auch das Finden von Lehrlingen. „Der Ausbildungsbetrieb soll fortbestehen. Doch die Suche nach geeigneten Lehrlingen ist schwierig“, verrät der Geschäftsführer.

Auf den Standort Greven setzt Bernd Schmidt weiterhin. Hat sich dieser doch in den vergangenen Jahren mehr und mehr etabliert. „Wir sind kein Autohaus, das an der Straße sichtbar zu finden sein muss. Wer uns braucht, findet uns.“ Und das in jeglicher Hinsicht. Denn Schmidt & Co. ist im Bereich Gartentechnik nicht nur in Greven bei Lübz ansässig, sondern auch in Parchim und Sternberg. „In Parchim haben wir ein neues Team am Start.“ Dort gibt es vom kleinsten Gartengerät bis hin zum kommunalen Traktor alles, was das Gärtnerherz höher schlagen lässt. Doch ist gilt eines: „Die Qualität ist wichtig.“

Knapp 450 Einwohner hat die Gemeinde Granzin insgesamt. Wenn die Schmidt & Co. Gmbh zum Hoffest einladen sind es vier Mal so viele Besucher, die dann nach Greven kommen. „Wir wollen das Dorfleben aufrecht erhalten, deshalb veranstalten wir solche Fest“, verrät Bernd Schmidt.  

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen