Granzin: Ausgebrannter Traktor

von
07. April 2019, 08:05 Uhr

Am späten Samstagabend geriet ein Traktor auf einem Feld bei Granzin in Brand.

Der 19-jährige Fahrzeugführer stellte während der Feldarbeiten eine Rauchentwicklung aus dem Motorraum fest. Trotz der sofortigen Verständigung der Rettungskräfte brannte der Traktor vollständig aus.

Der entstandene Sachschaden wird auf 150.000 Euro geschätzt. Personen wurden nicht verletzt.

Im Einsatz befand sich die Feuerwehr aus Granzin mit 15 Kameraden.

Die Ermittlungen bezüglich der Brandursache dauern an, es wird gegenwärtig von einem technischen Defekt ausgegangen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen