Lübz/Goldberg : Gottesdienste zum Erntedank

Vielfältig und bunt schmücken vielerorts Gemeinden ihre Kirchen mit dem, was die Natur hervorgebracht hat.
Vielfältig und bunt schmücken vielerorts Gemeinden ihre Kirchen mit dem, was die Natur hervorgebracht hat.

Kirchen laden an den nächsten beiden Sonntagen ein

von
02. Oktober 2019, 05:00 Uhr

Die Ernte ist eingefahren, Zeit für Gottesdienste zum traditionellen Erntedank. An den kommenden beiden Sonntagen finden in den Kirchengemeinden Benthen und Granzin, Goldberg-Dobbertin, Mestlin, Techentin, Kladrum sowie Woosten-Kuppentin zahlreiche dieser Erntedankgottesdienste statt. Zu diesen Gottesdiensten werden in den Kirchen die Altäre mit ausgewählten Erträgen der Ernte, mit Obst, Gemüse, Brot oder Getreide, von vielen fleißigen Händen in wunderbarer Vielfalt geschmückt. Die Kirchengemeinden und Pastoren Riccardo Freiheit, Christian Hasenpusch, Kornelius Taetow und Christian Banek laden herzlich dazu ein, gemeinsam zu danken und zu feiern. Am 6. Oktober gibt es in der Kirche Woosten einen Erntedankgottesdienst. Beginn ist um 10 Uhr. Um 14 Uhr wird in der kleinen Kirche Unter Brüz ein Gottesdienst mit einer anschließenden Tafel mit Kaffee und Kuchen abgehalten. Einen Gottesdienst mit Abendmahl gibt es in der Klosterkirche Dobbertin, ebenfalls um 14 Uhr. Am 13. Oktober folgen um 9 Uhr die Kirche Passow mit einem Abendmahl-Gottesdienst zum Erntedank, um 10.30 Uhr die Kirche in Granzin, um 14 Uhr lädt die Kirche in Techentin mit Chorgesang zum Abendmahl. Gäste sind herzlich willkommen zu den feierlichen Gottesdiensten.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen