zur Navigation springen
Zeitung für Lübz, Goldberg, Plau

19. August 2017 | 02:04 Uhr

Wasserstraßenkirche : Gottesdienst zur Fußball-WM

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Lateinamerikanischer Bläsermusik aus der Kirche in Barkow live auf NDR Info und WDR 5: Landesposaunenwart Martin Huss kann seine argentinischen Wurzeln nicht leugnen.

„Wer glaubt, gewinnt!“, so lautet morgen das sportliche Motto des Radiogottesdienstes zur Fußball-WM. Gebete und Bläsermusik aus Lateinamerika werden ebenso zu hören sein wie eine Collage für Text und Musik mit Worten aus dem Vaterunser und des brasilianischen Befreiungstheologen Leonardo Boff. NDR Info und WDR 5 übertragen live ab 10 Uhr aus der Wasserstraßenkirche in Barkow.

Barkow ist auf den ersten Blick ein normales, kleines Dorf. Es liegt bei Kilometer 114 der Müritz-Elde-Wasserstraße, die die Nordsee mit Deutschlands größter Seenlandschaft, dem Müritz-Nationalpark verbindet. Wer von Hamburg nach Berlin schippert, kommt in Barkow vorbei, etwa 9000 Sportboote pro Jahr. Viele legen an der Schleuse gegenüber der Kirche an, wünschen sich eine Führung und klopfen an die Kirchentür. Vom Warten vor dem Tor und einem großen Fest für alle Völker aus Ost und West, Nord und Süd erzählen die biblische Lesung aus dem Lukasevangelium und Pastor Stephan Poppe in der Predigt.

Erbaut wurde das Barkower Gotteshaus 1274, und die Zahl „74“ auf den himmelblau-weiß-gestreiften Trikots aus Argentinien und viele glänzende Blechblasinstrumente lassen schnell erkennen, warum Barkow doch kein ganz normales Dorf ist. Barkow ist ein Zentrum des Landesposaunenwerks der Nordkirche. Über eintausend Blechbläser werden von hier aus betreut von Landesposaunenwart Martin Huss. Er stammt aus Argentinien, war Weltranglistenspieler im Jugend-Tennis und wird den Gottesdienst mit 15 jungen Blechbläsern begleiten, u.a. mit Musik von Pérez Prado. Weiterhin wirken mit: Olando Carmona García (Percussion), die Journalistin Julia Heyde de Lopéz sowie Claudia Huss (Orgel).

Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle Hörerinnen und Hörer zum argentinischen Grillen eingeladen, um Voranmeldung wird unter martin.huss@posaunenwerk-mv.de Außerdem kann jeder Hörer am Sonntag sein Blechblasinstrument mitbringen.

Weitere Infos über Barkows Dorfkirche unter www.dorfkirche-barkow.de und www.posaunenwerk-mv.de

zur Startseite

von
erstellt am 20.Jun.2014 | 22:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen