Kommunales : Goldberg: In 2016 Radeln auf saniertem Weg

Der Radweg von Goldberg in Richtung Badestrand solle kommendes Jahr saniert werden.
1 von 2
Der Radweg von Goldberg in Richtung Badestrand solle kommendes Jahr saniert werden.

Stadtvertreter stimmen für Grundsatzbeschluss, damit der gesamte Radweg saniert werden kann

von
04. Juli 2015, 12:00 Uhr

Kleinere Schäden sind jetzt beim Radweg zwischen Goldberg und Dobbertin, entlang der B 192, zum Vorschein gekommen. Im kommenden Jahr sollen diese verschwinden – mittels Sanierung des Radweges, eine Maßnahme des Straßenbauamtes Schwerin. Von der Sanierung wäre allerdings nur ein kleiner Abschnitt – rund 500 Meter – vom OD-Stein zum Abzweig Badestrand betroffen. Grund: Das Straßenbauamt Schwerin hat per Baulastenübernahmeerklärung diesen Teil des Weges übernommen.

Der gut 300 Meter lange Abschnitt vom Parkplatz Friedhof in Goldberg bis zum OD-Stein (letztes Haus auf der linken Seite in Richtung Dobbertin) bleibt städtisch, wird seit April dieses Jahres bereits von der Straßenmeisterei Lübz unterhalten, allerdings nicht baulich. Aus diesem Grund haben die Stadtvertreter Goldbergs in ihrer Sitzung am Donnerstagabend die Sanierung des kompletten Radweges diskutiert.

Den kompletten Artikel finden Sie in der Printausgabe und im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen