Plau am See : Geschichte von einer Hexe

von 19. August 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Als Statue und als Büchlein: Dank Astrid Evert hat es die Plauer Hexe jetzt auch in ein selbstgefertigtes Buch geschafft
Als Statue und als Büchlein: Dank Astrid Evert hat es die Plauer Hexe jetzt auch in ein selbstgefertigtes Buch geschafft

Mitarbeiterin des Plauer Museums schrieb alte Sage für kleine Leser um

Einst entkam sie den wilden Banden durch einen geheimen unterirdischen Gang, der sie von der Burg wegführte: die Hexe vom Klüschenberg. Dass die frühere Prinzessin den Schatz ihres Vaters behütete und sich nur selten zeigte, ist den Aufzeichnungen von Dietrich Lösewitz und seinen Vorfahren zu entnehmen, welche die Plauerin Heidemarie Ruchhöft schriftl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite