lokalpolitik : Gemeinden vereint im Pilotprojekt

Die Gemeinden aus dem Amtsbereich Goldberg-Mildenitz planen eine Zusammenarbeit – für die Aufstellung eines Regionalen Flächennutzungsplanes für den Nahbereich des Zentralen Ortes Goldberg.  Grafik: Stepmap, 123map, OpenStreetmap, odbl 1.0
Die Gemeinden aus dem Amtsbereich Goldberg-Mildenitz planen eine Zusammenarbeit – für die Aufstellung eines Regionalen Flächennutzungsplanes für den Nahbereich des Zentralen Ortes Goldberg. Grafik: Stepmap, 123map, OpenStreetmap, odbl 1.0

Die Politiker des Amtes Goldberg-Mildenitz haben die Aufstellung eines Regionalen Flächennutzungsplanes beschlossen. Das Vorhaben wird vom Land gefördert.

svz.de von
29. September 2015, 18:00 Uhr

Nach 25 Jahren Deutscher Einheit streben die Gemeinden des Amtsbereiches Goldberg-Mildenitz zum ersten Mal ein gemeinsames Projekt an. Worum geht es? Ziel ist die Aufstellung eines Regionalen Flächennutzungsplanes (F-Plan), einem Instrument der Raumordnung, für den Amtsbereich Goldberg-Mildenitz. Zentraler Ort ist dabei die Mildenitzstadt.

Mehr lesen Sie in unserer Printausgabe und im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen