Parkinson : Gegenseitig Kraft gegeben

Dr. Günther Freier bei seinem Vortrag
Foto:
Dr. Günther Freier bei seinem Vortrag

Parkinson-Selbsthilfegruppen trafen sich zum 18. Mal in Plau am See

von
07. Mai 2015, 20:00 Uhr

136 Teilnehmer bis aus dem Raum Rostock kamen zum 18. Treffen der Parkinson-Selbsthilfegruppen Nordost im MediClin Reha-Zentrum Plau. Eine zentrale Frage war die Fahrtauglichkeit von Parkinson-Patienten und wie sich diese untersuchen lässt. Eine Fahrerlaubnis verbleibt in der Regel ein Leben lang ungeprüft beim Inhaber. Laut Gesetz besteht trotzdem die Pflicht, selbstständig zu prüfen, ob die Fahrfähigkeit noch gegeben ist.

Dieses und noch mehr Fragen wurden jetzt beim Selbsthilfegruppen-Treffen geklärt. Mehr dazu lesen Sie in unserem Print-Produkt und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen