Gallin: Feuerwehr löscht herabgestürzten Kaminofen

von
04. März 2019, 11:54 Uhr

Ein brennender Kaminofen hat sich in einem Einfamilienhaus in Gallin aus seiner Wandhalterung gelöst und ist zu Boden gestürzt. Die alarmierten Feuerwehrleute bargen den mehr als 100 Kilogramm schweren Kamin am Sonntagabend, brachten ihn ins Freie und löschten das darin lodernde Feuer. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung auf.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen