zur Navigation springen

Zwischen Karow und Alt Schwerin : Frontalcrash auf der B192: zwei Schwerstverletzte

vom

Bundesstraße für Stunden voll gesperrt

svz.de von
erstellt am 14.Feb.2017 | 14:47 Uhr

Ein schwerer Unfall ereignete sich heute am frühen Nachmittag auf der B 192 zwischen Alt Schwerin und Karow. Dabei wurden zwei Personen schwerst verletzt und in ihren Autos eingeklemmt. Direkt an der Kreuzung nach Karow stießen die beiden Pkw nahezu frontal zusammen, eines der Fahrzeuge wurde die Böschung hinabgeschleudert.

Die Bundesstraße war während der Bergungsarbeiten für Stunden gesperrt. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

>> Ein ausführlicher Bericht folgt.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen