zur Navigation springen

Breitbandausbau im Landkreis : Freie Fahrt auf der Datenautobahn

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Der kommunale Eigenanteil wird aus dem Kommunalen Aufbaufonds finanziert

Gute Nachrichten für alle Internet-Nutzer in der Region – ob Twitter, Facebook oder E-Mail, mit den Dobrindt-Milliarden im Rücken ist das Schneckentempo auf der Datenautobahn bald Geschichte. Der Breitbandausbau kann auch im Landkreis Ludwigslust-Parchim mit Bundesmitteln angesteuert werden. Erst in der vergangenen Woche konnte Landrat Rolf Christiansen in Berlin einen Fördermittelbescheid in Höhe von 39  Millionen  Euro entgegennehmen. Damit können im ersten Schritt Projekte in drei Regionen des Landkreises Ludwigslust-Parchim umgesetzt werden. „Ich freue mich sehr, dass mit den vorliegenden Förderbescheiden unsere Hoffnungen erfüllt werden“, so Landrat Rolf Christiansen.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Print-Ausgabe und im ePaper.

zur Startseite

von
erstellt am 05.Mai.2016 | 21:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen