zur Navigation springen
Zeitung für Lübz, Goldberg, Plau

24. Oktober 2017 | 13:40 Uhr

Kultur : Fleißige Heide-Helferlein gesucht

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Das 24. Heideblütenfest – organisiert vom Heimatverein Wooster Heide – steht in gut 14 Tagen vor der Tür. Einiges muss noch erledigt werden.

von
erstellt am 09.Aug.2017 | 12:00 Uhr

Die kleine Gemeinde Sandhof inmitten des Naturparks Nossentiner/Schwinzer Heide hübscht sich auf. Grund: Das 24. Heideblütenfest steht an. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Vor allem beim Vorstand des Heimatvereins Wooster Heide e.V.. Dort laufen die Fäden auseinander, aber auch wieder zusammen. Ingo Ganske, Dominique Kleinander, Katharina Donath, Dirk Fleischer, Beate und Frank Schaub bilden den Vereinsvorstand, freuen sich auf das Fest, das am 26. und 27. August stattfinden wird. Doch bis dahin ist noch einiges zu organisieren. „An Groß und Klein wird gedacht“, heißt es aus dem Verein. Doch das Programm steht soweit fest, hier und da gibt es noch kleine Änderungen.

Aussteller, Kunsthandwerker, Lebensmittelproduzenten... dürfen beim nachmittäglichen Ablauf des Heideblütenfestes auf dem Festplatz in Sandhof nicht fehlen. Wer noch einen traditionellen, handwerklichen Stand auf dem Fest präsentieren möchte, kann sich gern bei Ingo Ganske unter der Mobilfunknummer 0172 / 3027480 melden.

Während an einigen Punkten noch gefeilt wird, steht einiges aber auch schon fest: Ihre Geschicklichkeit an der Kettensäge können Erwachsene am Nachmittag testen, wie treffsicher sie sind dagegen zeigen sie beim Bogenschießen. Den Startschuss fürs 24. Heideblütenfest gibt’s bereits vormittags – ab 11 Uhr gibt es ein Bühnenprogramm. Auftritte der Mecklenburger Alphörner und Markttreiben runden das Geschehen ab.

Noch immer streng geheim – wie auch in den Jahren zuvor – ist der Name der neuen Heidekönigin 2017. Bislang hält Isabel Weißenberger das Zepter in der Hand. Wer ihre Nachfolgerin wird, wird dann erst am Abend des 26. August gelüftet. Bis dahin sind alle zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Fleißige Helferlein sucht der Vereinsvorstand in jedem Jahr – auch in diesem. Nicht nur beim Heidesammeln, sondern auch beim Aufbau auf dem Festplatz. Getroffen wird sich in der Woche vorm Fest – „am 23./24./25. August jeweils ab 17 Uhr treffen wir uns auf dem Festplatz, um unser 24. Heideblütenfest vorzubereiten und alles aufzubauen. Hier ist jede helfende Hand herzlich Willkommen“, sagt Ingo Ganske und freut sich auf alle Unterstützer des 24. Heideblütenfestes in Sandhof.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen