Veranstaltung : Fisch in seiner ganzen Vielfalt

Auch die Plauer Köche lassen sich auf der Show-Bühne immer wieder etwas Kulinarisches einfallen – natürlich mit Fisch.
Auch die Plauer Köche lassen sich auf der Show-Bühne immer wieder etwas Kulinarisches einfallen – natürlich mit Fisch.

Die 9. Müritz-Fischtage werden am Samstag in Plau am See eröffnet

svz.de von
25. September 2015, 11:00 Uhr

Unter dem Motto „Frische Fische, feine Küche“ finden vom 26. September bis 11. Oktober zum neunten Mal die Müritz-Fischtage in der Region statt. 2007 schlossen sich zahlreiche Restaurants vom Plauer See bis zur Müritz aus der Mecklenburgischen Seenplatte zusammen, um Fischgenießer mit erlesenen maritimen Spezialitäten zu begeistern. Die Veranstaltung lockte in den vergangen Jahren mehrere tausend Besucher in die Region. So hoffen die Veranstalter auch in diesem Jahr wieder auf viele Fischliebhaber und neugierige Gäste.

Rund 30 Restaurants aus der Region bieten wieder eigens kreierte Gerichte und Menüs an. Bekannte und gänzlich neue Kompositionen verführen die Besucher, Fisch aus heimischen Gewässern zu genießen. Zahlreiche Veranstaltungen laden zum Fischgenuss in geselliger Runde ein.

Eröffnet wird die Veranstaltung am kommenden Samstag (26.9.) um 10 Uhr in Plau am See. Den Auftakt bildet traditionell das Anlanden der Fische an der Metow bei den Müritzfischern mit historischem Fischerumzug zum Leuchtturm. Für die musikalische Begleitung sorgt der Plauer Fanfarenzug.

Rund um die Eröffnung gibt es ein kulinarisches Programm in der Altstadt. Die Plauer Köche von „plau-kocht.de“ zeigen beim Showkochen, welche vielfältigen kulinarischen Leckerbissen mit frischem Fisch möglich sind. Außerdem lernen Besucher von den Fischern das Filetieren und Räuchern sowie Wissenswertes über das Angeln. Der Shantychor „Plauer Seemänner“ sorgt für die musikalische Unterhaltung.

Für die kleinen Besucher gibt es eine Hüpfburg, Kinderschminken und Basteln.

Weitere Informationen finden Besucher in dem dazugehörigen Restaurantführer. Diesen gibt es kostenlos in der Tourist Info Plau am See.







zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen