Engagement : Feuerwehr ringt um Nachwuchs

Der Nachwuchs der Lübzer Feuerwehr beim Dienst am vergangenen Sonnabend Fotos: Ilja Baatz
1 von 3
Der Nachwuchs der Lübzer Feuerwehr beim Dienst am vergangenen Sonnabend Fotos: Ilja Baatz

Lübzer Jugendwartin: Viel Initiative erforderlich, um Mitglieder bei der Stange zu halten

von
26. Oktober 2015, 19:00 Uhr

Die Lübzer Jugendfeuerwehr kämpft um Mitglieder. Ihre Zahl hat sich von 24 im vergangenen Jahr auf jetzt 19 verringert und neue zu gewinnen ist schwierig. Austrittsgründe sind zum Beispiel „Keine Lust“ und „Andere Interessen“. Jugendwartin Mandy Rehberg: „In Zeiten von Unterhaltung und Technologie im Kinderzimmer aller Art ist der Kampf schwer und er wird noch schwerer.“

Mehr in unserer Print-Ausgabe und im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen