zur Navigation springen

Goldberg : Feuer vernichtet Lagerhalle, keine Verletzten

vom

svz.de von
erstellt am 06.Dez.2011 | 01:34 Uhr

Beim Brand einer Lagerhalle in Goldberg ist in der Nacht zu Heute ein Schaden von etwa 50.000 Euro enstanden. Menschen wurden nicht verletzt. Ausgebrochen war das Feuer offenbar in einem Hallenteil, der von einer Firma als Aufenthalts- und Umkleideraum gemietet wurde. Hier, so vermutet die Polizei, könnte ein Heizstrahler den Brand ausgelöst haben. Die Ermittlungen laufen aber noch. Durch starken Wind und Funkenflug griffen die Flammen auch auf einen benachbarten Unterstand über. Das eingelagerte Baumaterial wurde vernichtet. Dagegen konnten mehrere alte Autos aus einer Werkstatt in
der Lagerhalle geborgen werden. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot aus sieben Wehren der Umgebung im Einsatz. Wegen der starken Rauchentwicklung waren besonders
Atemschutzgeräteträger gefragt. Nach etwa zwei Stunden war der Brand gelöscht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen