zur Navigation springen
Zeitung für Lübz, Goldberg, Plau

24. November 2017 | 19:51 Uhr

Dobbertin : Feuer: 50 000 Euro Schaden

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Bühne und Sportutensilien in Dobbertin in Flammen - Brandstiftung vermutet

svz.de von
erstellt am 31.Okt.2014 | 21:00 Uhr

Gegen 11.20 Uhr wurden gestern Mittag die Feuerwehren Dobbertin, Goldberg und Diestelow alarmiert. Im Klosterpark Dobbertin war die kleine überdachte Freilichtbühne am Gemeindezentrum in Brand geraten. Die Rauchsäule war etliche Kilometer weit zu sehen.

In Flammen standen neben der Bühne auch der angrenzende Schuppen des Spiel- und Sportvereins Blau-Weiß Dobbertin (SSV). „Darin lagerte unsere gesamte Ausrüstung für Klein- und Großfeldfußball inklusive aller Werkzeuge. Vorerst können wir gar nicht spielen“, so die Sportfreunde, denen fast die Tränen in den Augen standen. Immerhin hatten sie erst vor wenigen Monaten diesen Teil mit viel Herzblut selbst aufgebaut. Außerdem lagerten hier die Stühle und Bierzeltgarnituren sowie die Tanzfläche – alles nur noch Schutt und Asche. Der Schaden beträgt schätzungsweise rund 50 000 Euro. Die Kameraden, die das benötigte Löschwasser aus dem Dobbertiner See holten, konnten zwar diesen Teil nicht retten, aber das Übergreifen der Flammen auf das direkt benachbarte Gemeindezentrum verhindern. Lediglich einige Fensterscheiben gingen zu Bruch. Als Brandursache kommt mutmaßlich Brandstiftung in Frage, denn einen Stromanschluss, der Grund sein könnte, gibt es nicht. Der Kriminaldauerdienst hat gestern vor Ort die Ermittlungen aufgenommen und geht auch ersten Hinweisen nach. Die nächsten Spiele, so wie am Sonntag gegen Diestelow, sind erst einmal abgesagt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen