zur Navigation springen
Zeitung für Lübz, Goldberg, Plau

22. November 2017 | 08:26 Uhr

Barkhagen : Festumzug über Kreisstraße

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Ortsteil Altenlinden in das Erntefest in Plauerhagen eingebunden. Viele Zuschauer am Wegesrand. Erntekrone kam aus Barkow

svz.de von
erstellt am 11.Sep.2017 | 11:25 Uhr

Am vergangenen Samstag feierte auch die Gemeinde Barkhagen im Osten des Landkreises ihr diesjähriges Erntefest.

Bereits um 9.30 Uhr traf sich viele Einwohner im Ortsteil Plauerhagen in der Kirche. Dort zelebrierte Pastor Christian Banek ab 10 Uhr einen Festgottesdienst. Nebenan am Dorfgemeinschaftshaus sammelten sich derweil die Fahrzeuge für den traditionellen Umzug nach Altenlinden. Für seine Sicherheit durfte die örtliche Feuerwehr sorgen, weil bis nach Altenlinden und zurück nur Kreisstraßen befahren wurden. Polizeilicher Begleitschutz sei deshalb nicht erforderlich, ließ die Wehr verlauten.

Der Umzug wurde vom Blasorchester der Krakower Feuerwehr angeführt. Leider nieselte es, sodass Musiker sich und ihre Instrumente auf dem Anhänger in schützende Folien hüllen mussten. In einem Zweispänner kam danach die Erntekrone daher, die von Frauen aus dem Ortsteil Barkow gefertigt worden war. Tröstlich war, dass trotz des Regens viele Einwohner den Zugweg säumten und ihre Vorgärten geschmückt hatten.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen im Dorfgemeinschaftshaus traten ab 14.30 Uhr die berühmten Marionetten Hurvinek und Spejbl auf, gefolgt von den Lübzer Cheerleader und einer Modenschau. Für die Kinder wurden ein Schminkplatz, eine Hüpfburg und diverse Spielstationen angeboten. Ein Skat- und Würfelturnier leitete über zum Tanzabend, den Diskjockey Perry musikalisch gestaltete.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen