Wichtige Aktion : Farbe Gelb für sicheren Schulweg

Die Mädchen und Jungen malen Fußabdrücke auf den Gehweg und markieren, wie dicht man an den Bordstein gehen kann. Fotos: Michael-Günther Bölsche
1 von 2
Die Mädchen und Jungen malen Fußabdrücke auf den Gehweg und markieren, wie dicht man an den Bordstein gehen kann. Fotos: Michael-Günther Bölsche

Kreisverkehrswacht und Polizei auf Schul-Tour: Erstklässler wurden mit gelben Mützen und Westen ausgerüstet, ihr Ziel: Unfallzahlen senken

von
03. September 2015, 06:44 Uhr

Überall im Land werden die Erstklässler mit gelben Mützen und Westen ausgestattet. So sind sie besser und rechtzeitig als Abc-Schützen erkennbar. „Damit die Autofahrer uns gut sehen“, meinte Sara aus der Klasse 1b der Kantor-Carl-Erich-Schule in Plau am See. Die Schule hatte gestern Besuch von der Kreisverkehrswacht Parchim und den Präventionsbeamten der Polizeiinspektion Ludwigslust.

„Wir besuchen in diesen Tagen viele Schulen im Landkreis und sorgen für einen sicheren Schulweg, denn die Erstklässler machen diesen Weg ja erst seit wenigen Tagen und manch einer ist noch etwas unsicher“, sagt Präventionsbeamter Eckard Tackmann. Gemeinsam mit seiner Kollegin Kathleen Guder sowie Andrea Bartz von der Kreisverkehrswacht wiesen sie in den beiden ersten Klassen noch einmal auf die Gefahren im Straßenverkehr hin und hatten Tipps parat, wie man diesen begegnen kann.

Mehr lesen Sie in der Printausgabe und im E-Paper

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen