Plau am See : Familien-Oster-Event übertrifft Erwartungen

von
24. April 2019, 05:00 Uhr

Plau am See | Weit über 200 Besucher kamen bei bestem Wetter zum ersten Familien-Oster-Event in Plau am See auf den Burghofspielplatz und verbrachten einen geselligen Nachmittag. Kinder, die an diesem Nachmittag vorbeischauten konnten an der Wurfburg oder Torwand einmal ausprobieren, wie gut sie zielen und werfen beziehungsweise schießen können. Ebenso konnten sie ihre Sprungkraft auf der Hüpfburg testen. Zu den Osterfeiertagen durften natürlich auch spezifische Osterspiele wie Eiertrudeln, Eierlauf und die Ostereisuche, bei denen sich die Kinder noch ein zusätzliches Ostergeschenk spielerisch „erarbeiten“ konnten, nicht fehlen. Als weitere Attraktion waren zwei Ponys vor Ort, auf denen die Mädchen und Jungen umherreiten konnten. Auch für das leibliche Wohl der Besucher wurde gut gesorgt. Wer wollte, konnte eine kleine Spende hinterlassen und an einer Umfrage teilnehmen, um für einen gemeinnützigen Verwendungszweck der Spenden zu votieren. Am Ende der Veranstaltung waren die meisten Stimmen an die Plauer Jugendfeuerwehr und die Löschzwerge gegangen. In der Spendenbox befanden sich 466,69 Euro. Die Kandidaten der Plauer CDU haben sich kurzfristig dazu entschieden, diesen Betrag auf den nächsten Hunderter aufzurunden. Somit erhält der Nachwuchs der Brandschützer nun den Betrag in Höhe von 500 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen