Wellnessoase auf dem Plauer See : Eisvogel bringt Wellness aufs Wasser

<strong>Schwimmende Wellnessoase:</strong> Der 'Eisvogel' startet zukünftig nicht nur zu Erlebnistouren auf dem Plauer See. An Bord werden auch Wohlfühlbehandlungen angeboten. <fotos>Antje Bernstein</fotos>
1 von 3
Schwimmende Wellnessoase: Der "Eisvogel" startet zukünftig nicht nur zu Erlebnistouren auf dem Plauer See. An Bord werden auch Wohlfühlbehandlungen angeboten. Antje Bernstein

Mehr Entspannung geht nicht: An Bord der Wellnessyacht der Plauer Unternehmerfamilie Block trifft Verwöhnprogramm auf Seetour-Erlebnis. Mit ihrem neuen Ausflugsschiff gehen die Blocks innovative Wege.

svz.de von
14. Juni 2012, 08:10 Uhr

Plau am See | Mehr Entspannung geht nicht: An Bord der Wellnessyacht der Plauer Unternehmerfamilie Block trifft Verwöhnprogramm auf Seetour-Erlebnis. Mit ihrem neuen Ausflugsschiff gehen die Blocks innovative Wege. "Wir bringen Wellness auf’s Wasser", sagt Wolfgang Block. Wiegende Wellen, wohltuende Massagen: Eine Fahrt mit der Motoryacht verspricht das komplette Wohlfühlprogramm. Das Boot wird ab sofort das Wellnessangebot des Ferienparks an der Metow ergänzen. Urlauber können künftig wählen, ob sie ihre Spa-Behandlungen lieber an Land oder auf See genießen möchten. Die erste Wellnessfahrt steht zwar noch aus, den Namen hat die Yacht aber bereist erhalten: Bei einer Feier mit Freunden, Familie und Hoteliers hat Margit Block das neue Ferienpark-Prunkstück "Eisvogel" getauft.

Seeluft spüren, Massagen genießen, auf dem Wasser ausspannen - auf dem 15 Meter langen Boot wird Relaxen großgeschrieben. Das Konzept kommt an: Anmeldungen zur Wellnesstour gibt es bereits. Doch bevor sich die ersten Gäste an Bord und in die Hände der Physiotherapeutin begeben können, werden noch einige Restarbeiten ausgeführt. "Wie bei den großen Schiffsbauern sind wir noch nicht ganz fertig geworden", sagt Wolfgang Block und lacht. Erst kurz vor der Taufe kam das Herzstück an Bord: "Das ist unsere kleine Bar", sagt Wolfgang Block stolz und streicht mit der Hand über den Holztresen. Gegenüber bieten grüne Sitzgruppen Platz zum Entspannen. "Mit dem Ton haben wir uns erst schwer getan. Jetzt find ich es toll", sagt Wolfgang Block. Nicht nur für Wohlfühl ambiente, auch für Wärme ist gesorgt: Die Scheiben sind gedämmt, unter dem Holzboden schlummert eine Heizung. Deshalb kann die Wellness yacht ganzjährig im Einsatz sein. "Man könnte komplett auf dem Boot wohnen", sagt Block. Wie zu Hause sollen sich aber vor allem seien Gäste fühlen. Und denen wird hier einiges geboten: Neben Massagen stehen auch Kneipp-Anwendungen, Yoga und autogenes Training zur Auswahl. Die Seele baumeln lassen können die Passagiere anschließend auf dem Sonnendeck. Hier schützt sie eine Brüstung vor neugierigen Blicken und garantiert ungestörtes Sonnenbaden. Noch ist die großzügige Fläche auf dem Schiffsdach allerdings leer. Doch das soll sich bald ändern. "Hier kommen eine Liegewiese und Sonnenliegen hin", erklärt Wolfgang Block. An Deck können Passagiere nicht nur die Sonne genießen, sondern sich auch als Kapitän versuchen: Ein zweiter Fahrerstand steht hier bereit.

Die Wellnessyacht bietet 16 Personen Platz, verfügt über eine Massageliege und einen Grillplatz. Doch auch Gäste, die Ganzkörper- und Migränemassagen an Land vorziehen, sind an Bord richtig. Denn Erlebnis- und Mondscheintouren mit dem "Eisvogel" sind ebenso geplant wie Grillausfahrten. Profitieren sollen vom neuen Angebot nicht nur die Hausgäste der Blocks. "Wir wollen auch andere Hoteliers ansprechen und sehen, ob Kooperationen möglich sind", sagt Wolfgang Block.

Auch wenn der Sommer noch auf sich warten lässt: die Wellnessyacht ist bereit zur Ausfahrt - und verspricht Entspannung pur, egal bei welchem Wetter.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen