Bürgermeisterwahl in Werder : Einzige Kandidatin gescheitert

von 06. September 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Hat sich am Sonntag als einzige Kandidatin zur Bürgermeisterwahl in Werder gestellt: Petra Helmcke.
Hat sich am Sonntag als einzige Kandidatin zur Bürgermeisterwahl in Werder gestellt: Petra Helmcke.

Petra Helmcke ging mit einem klaren Ziel in die Wahl zur Bürgermeisterin und scheiterte, jetzt möchte sie für mehr Transparenz sorgen.

Nach dem Rücktritt von Bürgermeister Berno Schmalfeldt (CDU) war in der kleinen Gemeinde Werder eine Neuwahl nötig geworden. Die Wählergruppe „Unsere Dorfgemeinde“ schickte Petra Helmcke ins Rennen, die knapp mit 90 zu 99 Stimmen scheiterte. Aus seiner Sitzung von Dienstag bestätigte der Wahlausschuss, dass nach dem Landes- und Kommunalwahlgesetz von ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite