zur Navigation springen
Zeitung für Lübz, Goldberg, Plau

24. September 2017 | 07:10 Uhr

Parchim : Ein Stück Taiwan ins Stadthaus gebracht

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Ausstellung von vier Fotografinnen in Parchim eröffnet

von
erstellt am 19.Mai.2014 | 13:13 Uhr

Inmitten prasselnder Flammen sticht das Ewige Schatzschiff zu seiner symbolischen Heimkehr in die königlichen Hallen in See, wohl wissend, dass die Mission zum langjährigen Schutz der Bevölkerung erfüllt ist. Das eindrucksvolle Foto ist Teil einer Serie der taiwanischen Fotografin Chang Yung-chieh. Ihre Arbeiten waren bereits in New York, Amsterdam und Paris zu sehen. Nun präsentiert sie sich gemeinsam mit drei weiteren Fotografinnen im Parchimer Stadthaus: Seit Freitag sind dort fünf Fotoserien unter dem Titel „A Narrative by Light and Shadow“ zu sehen. Den Stoff für die „Erzählung von Licht und Schatten“ bilden Porträts, Momentaufnahmen aus dem Alltag sowie landschaftliche Impressionen.

Parchims Rathausschef Bernd Rolly zeigte sich anlässlich der Ausstellungseröffnung erfreut, dass diese Schau bereits die vierte Ausstellung taiwanischer Künstler in Parchim ist. Zugleich verwies er auf die seit mehr als 15 Jahren bestehenden freundschaftlichen Kontakte zwischen Parchim und dem Hamburger Büro der Taipeh Vertretung in der Bundesrepublik. Dessen Generaldirektor David W. T. Chang war erneut persönlich in Parchim zu Besuch und brachte seine Hoffnung zum Ausdruck, dass es auch mit dieser Ausstellung gelingen möge, den Betrachtern ein Stück von der taiwanischen Kultur näher zu bringen - diesmal gesehen mit den Augen von vier Fotografinnen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen