Theater : Ein bisschen Ernst, ein wenig Alban

Jörg Mayer schlüpft in dem anderthalbstündigen Stück in verschiedene Rollen. Hier mimt er einen entrüsteten Kutscher.
Jörg Mayer schlüpft in dem anderthalbstündigen Stück in verschiedene Rollen. Hier mimt er einen entrüsteten Kutscher.

Plauer Museumsfreunde widmen Dr. Ernst Alban zu seinem Todestag ein Theaterstück. Schauspieler Jörg Mayer hat es entwickelt.

von
11. Mai 2015, 20:00 Uhr

Dr. Ernst Alban der Erfinder der Hochdruckdampfmaschine wird in Plau zum Leben erweckt. Jörg Mayer, Schauspieler aus Baden- Württembergische, den es nach Schlemmin bei Plau am See verschlagen hat, hat ein Theaterstück über den genialen Erfinder des 19. Jahrhunderts entwickelt. Am 12. Juni, dem Vorabend des Todestages Albans wird es Premiere im Luftkurort feiern. Mehr lesen Sie in unserer Print-Ausgabe oder im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen