Plau/Ludwigslust : Ehrung für freiwillige Schiedsleute

svz+ Logo
Marianne Steinhäuser (2.vl.), seit 1991 Schiedsfrau für den Amtsbereich Plau am See, und weitere Schiedsleute bekamen für ihr ehrenamtliches Engagement als Streitschlichter jetzt in Ludwigslust eine Urkunde von der neuen Amtsgerichtsdirektorin Katja Surminski (r.) überreicht
Marianne Steinhäuser (2.vl.), seit 1991 Schiedsfrau für den Amtsbereich Plau am See, und weitere Schiedsleute bekamen für ihr ehrenamtliches Engagement als Streitschlichter jetzt in Ludwigslust eine Urkunde von der neuen Amtsgerichtsdirektorin Katja Surminski (r.) überreicht

Urkunde von neuer Amtsgerichtsdirektorin Katja Surminski überreicht

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
28. September 2019, 05:00 Uhr

Marianne Steinhäuser kann sich noch gut erinnern, wie sie als Schiedsfrau für den Amtsbereich Plau am See angefangen hat. „Ich konnte noch kein Auto fahren. Das muss also 1991 gewesen sein“, erzählt sie....

ainMaern neähtreSusi nkna hsci hnco utg enerinnr, wie eis lsa fdrcSsaeuih rüf edn Abritecsemh lPua ma eSe eanfanggne .aht cIh„ koennt ohcn keni touA rh.naef Das muss oasl 9191 wneseeg n“si,e etlrzhä is.e ieS und eierwet cdeseihStlue kemnbae für hir hlhienmeecatsr nmgnaeEgte sla lSrtihthetcsirce tjetz in dutgilsLwsu eeni Ueukrdn ovn edr nneue iegdottinhrrmiesAstkcr ajKta imkniruSs rteei.hücbr ieD kirrenBwao sehieräuSnt bearitet las iaidoäzlSagpgon rfü ledkrsweeifngPeen mi ahccbFhreei gunedJ sde essneLkdiar tdas-cimLiwlPhusur.g „rüF ichm gbit se tcnshi Snösh,cere asl wnne ihcs edi enhcesMn iewerd nrgrt,aee“v tags sei.

zur Startseite