zur Navigation springen
Zeitung für Lübz, Goldberg, Plau

15. Dezember 2017 | 01:54 Uhr

Hilfe für Demenz-WG : DRK-Flohmarkt für guten Zweck

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Bereits zum zwölften Mal findet das Markttreiben des Parchimer Kreisverbandes auf dem Moltkeplatz am 14. Juni statt. Der Erlös geht an die Demenz-WG in Lübz.

svz.de von
erstellt am 03.Jun.2014 | 22:00 Uhr

Der DRK-Kreisverband Parchim e.V. inszeniert wieder sein großes Markttreiben am Moltkeplatz, der Erlös geht an die Demenz-WG in Lübz, eine Markise soll angeschafft werden, die den Senioren einen geschützten Platz an der Sonne bietet. Der Flohmarkt findet am Sonnabend, 14. Juni, statt.

Die Trödelstände werden sich überwiegend im Park und in der Flörkestraße ansiedeln. Mehr als 100 haupt- und ehrenamtliche DRK-Mitarbeiter bieten von 10 bis 13 Uhr Kurioses und Gebrauchtes feil. Angeboten werden Antiquitäten, aber auch Bücher, Musikträger, Spielzeug, Möbel oder Geschirr – überhaupt alles, was im eigenen Haushalt überflüssig ist, aber für jemand anderen auf jeden Fall noch einen Wert hat.

Auch die Mädchen und Jungen des Jugendrotkreuzes oder die ehrenamtlichen Mitstreiter des Katastrophenschutzes sowie der Wasserwacht kontrollierten ihre Bestände und werden am Sonnabend vertreten sein. Unterschiedliche DRK Einrichtungen aus dem gesamten Altkreis Parchim werden sich als fliegende Händler präsentieren, ob aus Sternberg, Lübz, Plau am See oder Siggelkow. „Wir haben schon das gesamte Jahr über antike Haushaltswaren und Wäsche gesammelt“, erzählen die Lübzerinnen Ruth Schleede, Mitarbeiterin des Betreuten Wohnens, und Luise Surau, Mitarbeiterin in der Kleiderkammer. Mit ihren alten Leinentischtüchern, - tischläufern oder der Leinenbettwäsche träfen sie genau den Geschmack der Flohmarktbesucher.

Kaffee und Kuchen oder Bratwurst und kalte Getränke werden zu kleinen Preisen angeboten. Ein deftiges Gulasch aus der Feldküche gibt es ab 10.30 Uhr. Spaß, Frohsinn und angenehme Gespräche stehen im Vordergrund, deshalb ist auch an die kleinen Besucher gedacht. Eine Hüpfburg lädt zum Tummeln ein und die Erzieherinnen der Parchimer Kindertagesstätte Kinderland öffnen wieder ihren großen Schminkkoffer. Mit gekonntem Pinselstrich und tollen Farben zaubern sie neue bunte Phantasiegesichter.

Die Lütten können in die Rolle von Prinzessin oder Pirat schlüpfen. Zudem wird auf einer kleinen Bühne eine Modenschau vorgeführt und ein Clown wird auftreten und über den Markt ziehen.

Flohmarktliebhaber können sich diesen Termin vormerken und das Deutsche Rote Kreuz an diesem Tag von einer ganz anderen Seite erleben – es wird ein Volksfest für die Besucher organisiert vom DRK für einen guten Zweck.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen