Sanierung der B192 : Dobbertin wird zum Nadelöhr

Umleitung vom 20. Juni an: Die Ortsdurchfahrt Dobbertin wird saniert, teilt das Straßenbauamt Schwerin mit. Die grüne Linie zeigt die Umleitungsstrecke an – sie gilt während der gesamten Bauphase vor allem für Lkw-Fahrer.   Grafik: Stepmap, 123map, OpenStreetMap, ODbL 1.0
Umleitung vom 20. Juni an: Die Ortsdurchfahrt Dobbertin wird saniert, teilt das Straßenbauamt Schwerin mit. Die grüne Linie zeigt die Umleitungsstrecke an – sie gilt während der gesamten Bauphase vor allem für Lkw-Fahrer. Grafik: Stepmap, 123map, OpenStreetMap, ODbL 1.0

Voraussichtlich startet am kommenden Montag, 20. Juni, die Sanierung der Ortsdurchfahrt an der B192

von
16. Juni 2016, 12:00 Uhr

Ortsdurchfahrt Dobbertin wird aller Voraussicht nach ab kommenden Montag, 20. Juni, zum Nadelöhr. Grund sind laut Straßenbauamt Schwerin umfangreiche Sanierungsarbeiten der Fahrbahn auf der B192. Die Schachtanlage werden während der Bauphase – 20. Juni bis 22. Juli – instandgesetzt sowie eine neue Asphaltdeckschicht aufgetragen. Für die gesamte Bauphase gibt es für den Lkw-Verkehr eine ausgezeichnete Umleitungsstrecke, die über die B192 in Richtung Dabel, von dort auf die L16 nach Mestlin und von dort über die B392 in Richtung Goldberg und von dort wieder auf die B192 nach Dobbertin beziehungsweise ungekehrt führt (siehe nebenstehende Karte).

Zunächst werden die Arbeiten an der Ortsdurchfahrt unter halbseitiger Sperrung sowie mittels Ampelschaltung vorgenommen. Für die Erneuerung der Asphaltdeckschicht muss die Ortsdurchfahrt von Dobbertin voll gesperrt werden – die Vollsperrung wird voraussichtlich am Wochenende, vom 2. auf den 3. Juli erfolgen.

Des Weiteren weist das Schweriner Straßenbauamt hin, dass während der Bauzeit die Schulbusbeförderung und Müllentsorgung mit den zuständigen Behörden geregelt und abgestimmt sind. Etwaige Schäden an der B192 zwischen Goldberg und Dobbertin werden in dieser Zeit ebenfalls instandgesetzt. Auch hier erfolgt die Sanierung mittels halbseitiger Sperrung plus Ampelschaltung. Das Straßenbauamt bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis während der Bauphase.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen