Naturheilpraktikerin Julia Hamann : Die Kräuterfee aus Neu Poserin

Mit Frühjahrsblühern kennt sich Julia Hamann als Naturheilpraktikerin ebenfalls aus. In ihrer alten Heimatstadt Berlin hat sie vor gut zwei Jahren dazu einen Vortrag gehalten – „über Märchen, Mythen und Heilwirkung von Frühblühern“ lautete das Thema.
Foto:
Mit Frühjahrsblühern kennt sich Julia Hamann als Naturheilpraktikerin ebenfalls aus. In ihrer alten Heimatstadt Berlin hat sie vor gut zwei Jahren dazu einen Vortrag gehalten – „über Märchen, Mythen und Heilwirkung von Frühblühern“ lautete das Thema.

Naturheilpraktikerin Julia Hamann hat mit ihrer Familie zwischen Goldberg und Plau am See ein neues Zuhause gefunden

von
11. April 2017, 21:00 Uhr

Julia Hamann nennt sich selbst „Die Kräuterfee“ und doch ist sie viel mehr. Nämlich seit Jahren Naturheilpraktikerin – ausgebildet und staatlich anerkannt. Wer die junge Frau aus Neu Poserin kennen lernt, muss sie einfach mögen. Mit einem freundlichen, sympathischen Lächeln empfängt sie ihre Gäste. Ihre Neugier zur Naturheilkunde fängt früh an – schon in Kinderschuhen. „Meine Mutter ist Apothekenhelferin, mit der Pflanzenheilkunde habe ich sehr früh angefangen“, erzählt sie. Ursprünglich stammt die 35-Jährige aus Berlin. Über Rostock und Neukloster landet Julia Hamann schlussendlich im kleinen Neu Poserin. Dort baut sie sich derzeit ihr neues Zuhause auf – mit Ehemann Heiko und drei quirligen Mädels.

Mehr gibt in der Print-Ausgabe und im ePaper zu lesen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen