Plau am See : „Die Gemeinde war nie sehr groß“

von 22. Januar 2020, 08:00 Uhr

svz+ Logo
Jüdische Geschichte in Plau am See: Vor zwölf Jahren wurde der Friedhof am Klüschenberg in Stand gesetzt.
Jüdische Geschichte in Plau am See: Vor zwölf Jahren wurde der Friedhof am Klüschenberg in Stand gesetzt.

Thema der Woche – heute: Die einstige Synagoge in Plau steht seit Jahren leer– Auf dem Jüdischen Friedhof befinden sich 19 Gräber

Am 27. Januar wird am Holocaust-Gedenktag weltweit der 5,6 Millionen Juden gedacht, die dem Wahnsinn der Nationalsozialisten zum Opfer fielen. SVZ möchte mit diesem Thema der Woche an das vielfältige jüdische Leben in unserer Region erinnern. Heute beschäftigen wir uns mit der Geschichte der Juden in Plau am See. „Über die ehemalige Synagoge gab es vo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite