Plau am See : Die Brötchen der Zuckerbäckerin

von 17. Januar 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
In der Backstube ist sie heimisch geworden: Beate Leidel formt Brote und Brötchen in dem Familienbetrieb, den sie vor über 20 Jahren übernommen hat.
In der Backstube ist sie heimisch geworden: Beate Leidel formt Brote und Brötchen in dem Familienbetrieb, den sie vor über 20 Jahren übernommen hat.

Altes Handwerk: Beate Leidel erlernte das Bäckereiwesen in der Familie

Was früher ausschließlich mit der Hand gestaltet wurde, geschieht heute in vielen Berufen mit Hilfe von Computern. Doch sogar in Zeiten der Digitalisierung wird es noch ausgeübt: Altes Handwerk. Doch was ist so faszinierend daran? Warum entscheidet sich jemand dafür, Bäcker zu werden? Und wie arbeitet ein Schmied? In dieser Woche stellt SVZ verschiede...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite