Sommer, Sonne & Spass : Die 26. Auflage wird olympisch

dsc_0045
1 von 2

Premiere auf der Plauer Badewannenrallye: Zum ersten Mal findet die Elde-Olympiade statt. Startschuss ist am 17. Juli.

von
28. April 2015, 21:00 Uhr

Noch steckt der Stöpsel nicht, doch die Vorbereitungen für die diesjährige, die mittlerweile 26. Plauer Badewanne sind nahezu abgeschlossen. Am 17. und 18. Juli soll es soweit sein, wird die Elde bei Plau wieder zur heiß umkämpften Arena vieler „Badewannenkapitäne“ und „Schiffsjungen“.

Weil Wasser auch in Plau am See keinen Balken hat, startet das Badewannen-Wochenende mit seiner traditionellen Spielshow am Freitag, 20 Uhr, im Festzelt auf dem Klüschenberg. „Scheine für Vereine“ ist das Motto des Abends, der neben Spannung vor allem ganz viel Spaß verspricht. Die Spiele sind noch geheim, das ist ja klar. Was feststeht, um mehr als eintausend Euro Preisgeld geht es diesmal, wobei allein dem Sieger 500 Euro winken. Mitmachen lohnt sich aber für alle, denn jeder teilnehmende Verein soll einen Obolus erhalten. Einzige Bedingung: Die Mannschaften müssen wenigstens zweiköpfig und die Teilnehmer 16 Jahre alt sein. „Die ersten Teams meldeten sich im vergangenen Jahr gleich nach der Show wieder an“, erzählt Badewannen-Präsident Frank Sieland und freut sich. „Und wir gehen davon aus, dass wir alle Vereine vom letzten Jahr wiedersehen werden.“ Selbst die Plauer Feuerwehr, die im vergangenen Jahr am Badewannen-Wochenende im Trainingslager war, hatte ein Team extra für die Spielshow freigestellt. Anmeldungen sind ab sofort und noch bis zum 13. Juli unter www.badewannenrallye.de möglich. Im Anschluss an die beliebte Spielshow geht’s am Freitag mit Tanz und Musik und dem Höhenfeuerwerk um Mitternacht weiter. Nach der Party-Granate „Cascada“ im vergangenen Jahr haben die Plauer diesmal die „Atomic Playboys“ als Liveband und die „Remmi Demmi Boys“ als Special Guest gebucht. Wer letztere nicht kennt, darf gewiss sein – der Name ist bei dieser lustigen Mallorca-Party-Truppe Programm.

Der Samstag – der eigentliche Badewannentag – beginnt in diesem Jahr mit einer Neuheit. „Wir werden erstmals eine Elde-Olympiade starten“, freut sich Frank Sieland schon. Zweierteams werden hier drei Wettbewerbe absolvieren. Nur soviel sei verraten: Für die Wettbewerbe, die um 11 Uhr beginnen und die man am besten ganz in der Nähe der Sprechertribüne wird verfolgen können, braucht’s Badewannen, Standup-Paddel, Wasserbälle und natürlich ganz viel Elde. Kleiner Tipp: Teile des Equipments stellen Frank Böhm von „Abenteuer in Mecklenburg-Vorpommern“ in Lübz und Steffen Bull vom Kanu-Team Plau zur Verfügung. Weshalb Frank Sieland auch einräumt: „Wer hier dabei sein möchte, sollte fit sein.“ Angesprochen fühlen sollen sich neben den teilnehmenden Teams der Freitagabendshow also alle, die in Sachen Sport ein bisschen mehr als alltagstauglich sind. Bis Pfingsten sollen die kompletten Planungen für die Olympia-Premiere stehen. Doch schon jetzt schaut es danach aus, als sollte den Siegern auch hier ein Preisgeld winken.

Händlermeile, Musik und ein buntes Programm sollten die Zeit bis zum eigentlichen Start der Badewannenrallye am Samstag um 13.30 Uhr unterhaltsam überbrücken. Den Auftakt erledigt der Vorstand mit seiner Einfahrt über die Elde und durch’s Gäste-Spalier. Wieder werden um die 10  000 Besucher erwartet, die den Alten Wall und die Strandstraße säumen werden. Die Elde dazwischen wird dann zum 26. Mal zur Arena, in/auf der der Lübzer Pokal für das Siegerboot, der Kenter- und Erotikpokal (beides Spaßpokale) und der Publikumspokal vergeben werden. „Wir sind schon gespannt, mit welchen tollen Konstruktionen uns die Aktiven in diesem Jahr überraschen werden“, ist der Vereinspräsident längst schon im Badewannenfieber.

Mit dem Badewannenball und Siegerehrung, Ostseewelle-Moderator DJ Alex Stuth und den singenden Autohändlern Jörg & Dragan, die als Stargast geladen sind, wird die 26.  Badewanne im Festzelt auf dem Klüschenberg zu Ende gehen. Übrigens: Noch sind Karten für die beiden wilden Tage nicht zu haben. „Unser Ziel ist, den Verkauf spätestens zu Pfingsten zu starten“, kündigt Sieland an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen