Lübz : Der Hanf ist reif

von 13. September 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
ecsImg23-113064331_23-113064333_1568303080-2585214938306184870 Kopie.jpg

Legale Cannabis-Felder vor den Toren der Eldestadt: Lokale Landwirte und Firma Hanf Farm bauen eine der ältesten Nutzpflanzen an

Grün-braune Pflanzen mit spitz zulaufenden, am Rand gesägten Blättern, recken ihre Spitzen gen Himmel. Der typische Geruch, etwas süßlich, etwas herb, liegt in der Luft. Es braucht keine einschlägigen Erfahrungen, um auf einem Feld in der Nähe von Lübz zu erkennen, dass hier weder Mais noch Raps wächst. Hier, wenige Meter hinter der Stadtgrenze, wächst...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite