zur Navigation springen
Zeitung für Lübz, Goldberg, Plau

25. September 2017 | 06:25 Uhr

Baustelle B192 : Das Goldberger Verkehrschaos beginnt

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Am 24. Juli beginnt die Deckenerneuerung B 192 in der Ortsdurchfahrt

svz.de von
erstellt am 14.Jul.2017 | 05:00 Uhr

Das Straßenbauamt Schwerin (StBA) wird vom 24. Juli bis 15. September die Fahrbahn auf der B192 in der Ortsdurchfahrt Goldberg, beginnend an der Bahnhofstraße und endend am Ortsausgang in Richtung Dobbertin, erneuern. Während der Bauarbeiten werden die Asphaltdeckschichten, die Entwässerungsanlagen erneuert und die vorhandenen Schachtanlagen instandgesetzt.

Für die gesamte Bauzeit wird eine Lkw-Umleitung ausgewiesen. Diese wird von Goldberg über die B192 nach Dabel, von dort über die Landesstraße L16 nach Mestlin, weiter über die B392 nach Goldberg bzw. umgekehrt geführt.

Die Straßenbauarbeiten erfolgen in der Langen Straße unter Vollsperrung der B192 für den gesamten Verkehr und in der Güstrower Straße in halbseitiger Bauweise mittels Ampelschaltung. Die Umleitung für den innerörtlichen Verkehr wird über die Werderstraße – Umgehung Sportplatz - Parkstraße – Amtsstraße – Müllerweg bzw. umgekehrt geführt. Das Stadtgebiet westlich der Langen Straße, z.  B. die Kirchenstraße und weitere, erhalten eine Verkehrsanbindung über die Amtsstraße, diese quert somit einmal den Vollsperrungsbereich. Die Vollsperrung der Langen Straße beginnt am 24. Juli und endet am 1. September. Die Müllentsorgung ist mit den zuständigen Unternehmen abgestimmt.

Bereits am kommenden Montag, 17. Juli, beginnt das StBA mit der Erneuerung des Radweges zwischen Goldberg und Goldberg/Badestrand. Dazu wird der Radweg bis einschließlich 28. Juli voll gesperrt und der Radverkehr auf der B 192 geführt. Hierfür wird es auf der Bundesstraße eine Reduzierung der Geschwindigkeit geben.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen