natur pur : Braunbären auf der Spur

Den neuen Naturentdeckerpfad getestet: Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus gemeinsam mit Ferienkindern.
Foto:
1 von 1
Den neuen Naturentdeckerpfad getestet: Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus gemeinsam mit Ferienkindern.

Neue Naturentdeckerpfad im Bärenwald Müritz in Stuer eingeweiht

von
06. August 2016, 05:00 Uhr

Neue Attraktion im Bärenwald Müritz in Stuer: Ein neuer 180 Meter lange Naturentdeckerpfad führt interaktiv durch ein Kiefernwäldchen, vorbei an den Braunbären hin zu einigen Stationen. Hier werden den Besuchern spielerisch die Schönheiten und Besonderheiten der heimischen Natur näher gebracht. Und der Clou: Die Besucher werden zu echten Experten auf dem Gebiet der Braunbären. Jetzt wurde der neue Pfad, der Ende August allen Besuchern zugänglich ist, von Ferienkindern und Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus (SPD) getestet. „Ich bin begeistert, dass es den Bären im Bärenwald so gut geht. Vier Pfoten hat hier Tierschutz mit Tourismus besonders gut verknüpft. Der Entdeckerpfad erlaubt einen faszinierenden Einblick in das Ökosystem Wald und vermittelt auf erlebnisreiche Weise Wissen über das weltweit größte Landraubtier. Die kindgerechten Illustrationen, die Interaktivität und die Bärengeschichten machen Lust, mehr über diese Tiere zu erfahren“, resümiert Landwirtschaftsminister Till Backhaus.

Vor zehn Jahren wurde der Bärenwald gegründet. „Neben den vielen Tierschutzkampagnen, um die wir uns jeden Tag kümmern, ist es wichtig, die Leute auch ganz praktisch für Tiere, Natur und den guten Umgang mit beidem zu sensibilisieren“, sagt Denise Schmidt, Kampagnenleiterin Vier Pfoten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen