Dobbertin : Blasmusik in Dobbertin

Die Goldberger Bläser spielten auch bei Regen.
Die Goldberger Bläser spielten auch bei Regen.

Verein „Freundeskreis Orgel“ lud zum zweiten Adventskonzert vor die Schnitzkrippe.

von
11. Dezember 2018, 10:30 Uhr

Schon zum zweiten Mal lud der Verein „Freundeskreis Orgel – Klosterkirche Dobbertin“ zum Adventskonzert vor der Schnitzkrippe. Erneut spielten die Goldberger Bläser weihnachtliche Musik, die Alt und Jung gleichermaßen erfreute. Solch ein traumhafter Klang von Weihnachtsmusik und das in Licht geschmückter festlicher Umgebung am Abend.

Den Musikern lag am Herzen, unbedingt vor dieser stimmungsvollen Krippe erneut ihr Ständchen zum Advent zu bringen. Alle trotzten dem aufkommenden Regen. Mitglieder des Freundeskreises hatten für die Kleinen Glücksspiele und Knüppelkuchen vorbereitet, für die Erwachsenen gab es Glühwein und Dank des Engagements des Vereins „Electric Fence Events“ konnten auch gleich Weihnachtsbäume erworben werden. Das Gasthaus „Zwei Linden“ sorgte für das leibliche Wohl.

Für die neue Orgel in der Klosterkirche Dobbertin spendeten die Goldberger Bläser einen Teil ihres Honorars. Auch „Electric Fence Events“ und die Mitglieder des Freundeskreises trugen Spenden zusammen. Schon in zwei Jahren soll die neue Orgel in der Klosterkirche erklingen und auch dieses Konzert trug dazu bei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen