Vorgezogenes Weihnachtsfest : Barkhagen investiert in schlagkräftige Truppen

Die Gemeinde, hier vertreten durch Bürgermeister Steffen Steinhäuser, übergibt den neuen Mannschaftstransportwagen an Vertreter der FFw Barkow und der Jugendwehr Barkhagen. Den feierlichen Akt ließen sich auch die Hauptsponsoren nicht entgehen.
Die Gemeinde, hier vertreten durch Bürgermeister Steffen Steinhäuser, übergibt den neuen Mannschaftstransportwagen an Vertreter der FFw Barkow und der Jugendwehr Barkhagen. Den feierlichen Akt ließen sich auch die Hauptsponsoren nicht entgehen.

Neuer Mannschaftstransportwagen für FFw Barkow und Gemeindejugendwehr / Plauerhagen für 2016 geplant

svz.de von
23. November 2015, 16:10 Uhr

Für die Feuerwehr Barkow und die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Barkhagen war Weihnachten eigentlich schon jetzt: Die Gemeinde konnte an beide Truppen gerade einen neuen Mannschaftstransportwagen übergeben.

Schon vor Jahren war klar, dass der alte MTW, ein B  1000, seinen Zenit erreicht hat. Vorn zwei Plätze, hinten vier, dazu die TS drauf – der Barkas hatte gute Dienste geleistet und seine Schuldigkeit eigentlich getan. „Immer wieder vielen Reparaturen an. Und doch hatten wir für ein Ersatzfahrzeug damals einfach nicht das Geld“, schildert Bürgermeister Steffen Steinhäuser (der auch Dienst bei der Wehr tut) die Situation. Also wurde wohl oder übel weiterrepariert. Ernsthaft musste die Gemeinde über die Anschaffung dann aber nachdenken, nachdem im Sommer 2013 die Jugendfeuerwehr gegründet wurde.

Lesen Sie mehr in unserer Print-Ausgabe und im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen