zur Navigation springen

L17 voll gesperrt : Autofahrerin bei Verkehrsunfall nahe Lübz verletzt

vom

svz.de von
erstellt am 19.Jun.2017 | 15:15 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 17 zwischen Lübz und Passow ist am Nachmittag eine 73-jährige Autofahrerin verletzt worden. Sie kam kurz nach 14 Uhr aus noch unbekannter Ursache mit ihrem Dacia nach links von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen einen Baum. Dabei wurde die Frau im Auto zunächst eingeklemmt. Sie musste durch die herbeigerufene Feuerwehr befreit werden.

Anschließend brachte ein Krankenwagen das Unfallopfer in das Krankenhaus in Plau am See. Die Landesstraße 17 war für die Zeit der Rettungsarbeiten sowie der Unfallaufnahme und anschließenden Bergung voll gesperrt. Die Feuerwehr Lübz war mit 17 Kameraden und vier Fahrzeugen vor Ort.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen