zur Navigation springen

Erweiterter Service : Auto künftig auch in Lübz zulassen

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

In Lübz wurden die Angebote für die Einwohner vor Ort erweitert: Ab 1. März soll „Kooperatives Bürgerbüro“ im Rathaus einige kreisliche Aufgaben erfüllen.

Der Amtsausschuss des Amtes Eldenburg Lübz – gebildet durch die Bürgermeister der zu ihm gehörenden Kommunen – hat einstimmig beschlossen, in Lübz ein so genanntes „Kooperatives Bürgerbüro“ einzurichten. Weil es kreisliche Aufgaben übernehmen soll, wurde dazu ein Vertrag mit dem Landkreis abgeschlossen. Im ersten Schritt können Bewohner aus dem Raum Lübz vor Ort ihr Auto zulassen und müssen deshalb nicht mehr extra nach Parchim fahren.

Zunächst werden jetzt vier nacheinander durch den Landkreis mit dem Schwerpunkt Kfz-Zulassung geschult, alle anderen später intern. Folgen sollen unter anderem noch die Beratung bei Fragen zur Fahrerlaubnis, Berufsausbildungsförderung (kurz BAföG), Grundsicherung und Schülerbeförderung. In die Überlegungen einbezogen wurde außerdem, Katasterauszüge erstellen zu lassen. Mehr lesen Sie in der Print-Ausgabe und im E-Paper der SVZ.

zur Startseite

von
erstellt am 22.Jan.2014 | 16:29 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen